Tired

Tja.... was soll ich sagen? Die momentane Situation ist einfach beschissen. Mein Freund ist jetzt für drei Tag in Österreich und ich sitz allein in unserer neuen Wohnung. Ich sehe andauernt auf die Uhr und hoffe das schon Mittwoch ist, aber irgendwie vergeht die Zeit nicht. Es ist schon Stunden her seit er weg ist und die Einsamkeit zerfrisst mich langsam. Normalerweiße wäre er jetzt schon daheim und würde mit mir zusammen auf dem Sofa liegen, aber er ist nicht da... er ist Kilometer weit weg und ich bekomme kein Lebenszeichen von ihm. Ich hab ihm schon tausende Mails geschickt, aber keine Antwort bekommen.
Ich fühle mich so allein gelassen. Die ganzen Gefühle von früher kommen wieder hoch und es ist keiner da der mich in den Arm nimmt, oder mir sagt das alles wieder gut wird. Ich vermisse ihn, alles kommt mir so sinnlos vor, so ohne Leben. Ich habe Angst davor schlafen zu gehen, weil ich nicht weiß was ich machen soll, wenn wieder alles hochkommt.
Am liebsten würde ich ihm sagen er soll sofort heim kommen, aber das kann ich nicht.... Ich weiß das wir das Geld brauchen das er mehr bekommt wenn er jetzt auf Montage geht.
Es ändert aber nichts daran das er mir fehlt. Ich brauch ihn, ich brauche seine Nähe, aber vor allem brauche ich es das er mich in den Arm nimmt und mir sagt das alles wieder gut wird.
Wenn das so weiter geht übersteh ich die Nacht nicht....

18.5.09 17:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Meine GeschichteTagebuchViedeosBilderGedichte und Texte | GästebuchArchivKontaktAbonnierenÜber... | Forum|

Design | Host | Image
Gratis bloggen bei
myblog.de