Tired
Gedichte und Texte

Es ist einfacher zu lachen, als zu erklären warum man weint...
Ich gehe lieber einfache Wege....

 

 

Ganz lieben dank an Pain_Hurt..... Sind wirklich sehr schöne Texte... 

4.9.08 18:57


Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie ihr mich gerne hättet!
16.8.08 14:41


Is anybody listening? Can you hear me when I call? Shooting signals in the air, Cuz I need somebody’s help. I can’t make it on my own, So I’m giving up myself.
Is anybody Listening?
I’ve been stranded her an I’m miles away. Making signals hoping they save me. I lock myself inside these walls. Cuz out there I’m always wrong. I don’t think I’m gonna make it. So while I’m sitting here on the eve of my defeat. I write this letter and hope it save me.
Is anybody listening? Can you hear me when I call? Shooting signals in the air, Cuz I need somebody’s help. I can’t make it on my own, So I’m giving up myself.
Is anybody Listening?
I’m stuck my own head and I’m miles away.
Would anybody notice if I left this place? Looking at myself tonight, wondering if I’ll survive. How in the hell did I get so far away this time? I had high hopes for my life. Back when, when I was still alive. I used to want to live forever.
Is anybody listening? Can you hear me when I call? Shooting signals in the air, Cuz I need somebody’s help. I can’t make it on my own, So I’m giving up myself.
Is anybody Listening?
I’m lost here – I can’t make it on my own. I don’t want to die alone! I so scared Drowning now Reaching Out Holding onto everything I know!
Crying out, dying now, need some help!
Is anybody listening? Can you hear me when I call? Shooting signals in the air, Cuz I need somebody’s help. I can’t make it on my own, So I’m giving up my self……

Is anybody listening? Listening….

9.7.08 11:54


Sound the bugle now - play it just for me
As the seasons change - remember how I used to be
Now I can't go on - I can't even start
I've got nothing left - just an empty heart

I'm a soldier - wounded so I must give up the fight
There's nothing more for me - lead me away...
Or leave me lying here

Sound the bugle now - tell them I don't care
There's not a road I know - that leads to anywhere
Without a light I fear that I will - stumble in the dark
Lay right down - decide not to go on

Then from on high - somewhere in the distance
There's a voice that calls - remember who you are
If you lose yourself - your courage soon will follow
So be strong tonight - remember ´who you are
Ya your a soldier now - fighting in a battle
To be free once more...
Ya that's worth fighting for


9.7.08 11:33


Die Sternennacht

Du und die Nacht
und ein bisschen Einsamkeit.
Sterne wie Juwelensteine,
eingelassen in einen blauen Mantel.
Über dir gebreitet
vom einen Ende der Welt
zum anderen hin.
Funkelnde Lichtzeichen,
zärtliche Aufmerksamkeiten
der Ewigkeit,
Blickzeichen der Liebe.
Was für ein Glück,
im Dunkel
geborgen zu sein.


2.5.08 16:39


Mensch-Tier

Der Mensch sagt, er sei klüger als das Tier, könne denken, habe ein Gewissen und könne seine Schritte lenken.
Doch sag mir nun:
Welcher Affe tötet sein Kind im Mutterleib,
ertränkt oder erstickt es, wenn es schreit?
Welcher Kater tötet sein Frau?
Welcher Eber in Wut die Sau?
Welche Tiere rotten im Krieg mit Waffen einander aus?
Verbrennen einander, löschen sich in Gaskammern aus?
Welcher Vogel zeiht los mit Axt und Messer,
tötet seine Familie und sagt dann: "Es war besser?"
Welche Tiere führen einen weltweiten Krieg,
sieht letztendlich nicht die Opfer, sondern den Sieg?
Welche Tiere zerstören die Welt in der sie leben?
Vergiften Meere, Flüsse, Seen? Opfern Tiere Millionen ihres gleichen,
um einen Zentimeter mehr Platz auf der Welt zu erreichen?
Lassen Tiere für Macht einander sterben?
Nur der Mensch, der besser sein will, der glaubt, dass er der Einzige sei, dem es erlaubt, seines gleichen und die Erde zu zerstören - was wird ihm eines Tages gehören?
Bald hat der Mensch sich selber zerstört!
Was glaubt ihr, wem die Erde dann gehört?


2.5.08 17:04


Ein gebrochenes Herz zerspringt in tausend Teile.
Vertrauen, das verloren ging, kehrt nie zurück.
Wenn der Tag zur Nacht wird geht die Liebe verloren.
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Doch wann ist es vorbei?
Tränen die die Trauer zum Ausdruck bringen.
Einsamkeit, die alles unwichtig erscheinen lässt.
Wo ist da noch der Sinn der Liebe?
Wenn im Streit Hass die Oberhand gewinnt ist es zu spät.
Und wenn ein Wort nur noch ein Wort bleibt, dann hilft auch keine Wunder mehr!!!

 

(von Jeanne; Könnte fast ein Tagebucheintrag von mir sein.... ) 

2.5.08 17:02


Alles ist, wie es immer scheint und geht seinen gewohnten Gang. Im Licht des Sonnenuntergangs zwitschern die Vögel ihre letzten Lieder. Alles bereitet sich auf die Nacht vor. Nur in mir, in mir geht etwas anderes vor. Denn dein Geständnis hat mir die Augen für die Wahrheit geöffnet. So lange hab ich sie davor verschlossen, jetzt wurden sie gewaltsam geöffnet und ich kann sie nicht länger verschließen. So viele Gedanken kreisen wie ein Wirbelwind durch meinen Kopf und lassen mir keine Ruhe mehr. Erst jetzt nach einiger Zeit macht sich die Erkenntnis sichtbar. Wie konnte es soweit kommen? Wie konnte ich es zulassen? Eine Stunde verging und die bittere Wahrheit beginnt an meiner kranken Seele zu zehren. Ich kann nicht anders, als es zuzulassen. Kann mich nicht dagegen wehren. Es ist Erleichterung sowie Schmerz zugleich. Beides gemeinsam bohrt sich tief in mein Herz. Doch da ist noch etwas. Etwas, was beides übertrifft und mein Herz sowie meine Seele schwer werden lässt. Und das ist die Angst. Panische Angst davor, dass es noch einmal geschehen kann. Noch einmal passieren wird, ohne das ich es merke. Würde das meine Seele ganz zerreißen? Kann mir denn niemand diese Angst nehmen und meine geschundene Seele heilen?

 

(von Jeanne; Wow...... ich kann nur sagen, das ich es nicht besser schreiben könnte..... danke...) 

2.5.08 16:59


Spiegel zur Seele

In gebrochenen Augen sieht man eine gebrochene Seele, wenn man genau hinsieht.

In weinenden Augen sieht man eine trauernde Seele, wenn man genau hinsieht.

In leeren Augen jedoch findet man keine Seele mehr, denn leere Augen bedeuten, dass die Seele gestorben ist!!!

 

(von Jeanne) 

2.5.08 16:55


Unsere Zeit

 


Wohin führt uns der Hass?
Nur zu Krieg und Schmerz.

Wohin führt uns das Leid?
Nur zur Zerstörung der Seele.

Wohin führt uns die Trauer?
Nur in die dunkle Einsamkeit des Herzens.

Wohin führt uns die Liebe?
Nur in eine ungewisse Zukunft, ohne Wissen um das Morgen.

Wohin führt uns der Krieg?
Nur zu unzähligen Opfern und weiteren Kriegen voll Hass und Leid.

Ja so ist unsere heutige Zeit!!

 

(von Jeanne) 

2.5.08 16:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Meine GeschichteTagebuchViedeosBilderGedichte und Texte | GästebuchArchivKontaktAbonnierenÜber... | Forum|

Design | Host | Image
Gratis bloggen bei
myblog.de