Tired

Ich habe versucht alles in den Griff zu bekommen. Aber irgendwie ist wieder alles nach hinten losgegangen... Warum hätte es auch besser werden sollen? Es ist einfach zum Verzweifeln... Ich vermisse meinen Freund, ich vermisse die Zeit wie es früher einmal war. Ich vermisse die Stunden in denen ich einfach nur neben ihm sitzen konnte und alles war ok. Aber wenn ich jetzt bei ihm bin, dann fang ich an zu zweifeln, ich zweifel an mir selbst. Dabei sollte ich doch glücklich mit ihm sein, aber ich kann es nicht... dabei ist das alles was ich will. Einfach nur glücklich mit ihm sein, wieder lachen zu können ohne das mein Herz dabei weh tut. Ich bekomme keine Luft mehr, jeder Atemzug fällt mir schwer.

Es ist als ob ein Stein auf meiner Brust liegt. Alles erdrückt mich, ich selber erdrücke mich... dabei müsste ich doch nur aufstehen und weitermachen, aber ich schaff es einfach nicht mehr. Ich schlafe kaum noch und wenn dann hab ich Alpträume und höre immer auf zu Atmen. Das geht schon so weit, das ich es erst merke, wenn mein Körper sich gegen den Luftentzug wehrt. Mein Herz fängt immer wieder an zu stolpern oder es rast und ich habe das Gefühl, das es bald zerreißt. So kann das doch nicht weiter gehen!?

Ich kann nicht mehr in den Spiegel schauen und wenn ich dann doch reinsehe, dann finde ich mich einfach nur zum kotzen. Ich hasse diesen Körper und alles was zu ihm gehört. Ich finde nichts mehr an mir, mit dem ich zufrieden bin. Ich merke wie ich immer mehr wieder in alte Muster abrutsche. Ich will nichts mehr essen, weil ich meinen Körper strafen will, ich trinke nichts mehr weil ich keinen Sinn mehr darin sehe. Dabei will ich doch alles versuchen damit es besser wird. 

Ich finde keinen Sinn mehr in meinem Leben. Dabei war mein Freund früher der Mittelpunkt von allem und hat mir immer wieder Kraft gegeben, aber irgendwie tut er das nicht mehr. Ich hätte wissen sollen, das es so kommt. Es ist so wie immer.... Ich weiß, das bald der Moment an dem alles zu spät ist. Das er mich irgendwann im Stich lassen wird. Sicher, er hat gestern gesagt, das er für immer bei mir bleiben wird, aber ich kann ihm einfach nicht glauben. Ich will so nicht weitermachen! Ich will wieder wissen, wie es sich anfühlt glücklich zu sein. Ich will wieder ungezwungen lachen können, das Leben genießen, aber ich hinder mich selbst daran....

Ich hasse mich gerade einfach nur abgrundtief..... 

2.9.08 14:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Meine GeschichteTagebuchViedeosBilderGedichte und Texte | GästebuchArchivKontaktAbonnierenÜber... | Forum|

Design | Host | Image
Gratis bloggen bei
myblog.de